Historie


     

Im Jahre 1608 wurde die Schwanen-Apotheke als priviligierte Apotheke in Burgsteinfurt gegründet, Die Genehmigung dafür erteilten damals die Grafen zu Bentheim, Tecklenburg und Steinfurt.

Die Apotheke wurde damals in den Räumen des Gymnasium Arnoldinum als Hofapotheke errichtet.

Das gräfliche Wappentier, der Schwan durfte im Namen der Apotheke geführt werden.

1886 wurde die Schwanen-Apotheke nach Borghorst in die Lechtestraße 2 verlegt.

Nachdem sie von 1886 bis 1892 Eigentum des Apothekers Hartrath war, übernahm sie bis 1903 die Familie Werres.

Von 1903 bis 1949 war sie im Besitz der Familie Hiltermann, dessen Erben 1949 die Apotheke an Wilhelm Gogrewe verkauften, der die Apotheke bereits seit 1935 als Pächter führte.

1952 erfolgte ein Standortwechsel in die Münsterstraße 24.

Ab 1968 wurde die Apotheke von Wilhelm Gogrewe und seinem Sohn Josef als OHG geführt.

1982 übernahm Josef Gogrewe die Apotheke, die er 1992 an seinen Sohn Markus Gogrewe als Pächter übergab.

Die Tradition über drei Generationen ist uns Verpflichtung, Aufgabe und Herausforderung für die Zukunft zugleich.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden, die es uns ermöglichen diese Tradition weiterzuführen.

Ihre Familie Gogrewe

News

Kühlen Kopf bewahren
Kühlen Kopf bewahren

Hitze schlecht fürs Denken

Eine amerikanische Studie untersuchte das Denkvermögen von Studenten während einer Hitzeperiode in Boston. Kühlere Temperaturen in der Nacht garantierten bessere Testergebnisse.   mehr

Resistente Darmbakterien
Resistente Darmbakterien

Gefährliches Reise-Souvenir

Ärzte warnen vor antibiotikaresistenten Darmkeimen, die von Fernreisenden importiert werden. Antibiotika wie Penicillin und Cephalosporin verlieren bei diesen Bakterien ihre Wirksamkeit.   mehr

Amputationen bei Diabetikern
Amputationen bei Diabetikern

Zu oft und zu schnell

Viele der jährlich etwa 50.000 Fußamputationen bei Patienten mit Diabetes sind nach Einschätzung von Experten vermeidbar. Teamarbeit zwischen den Ärzten und spezialisierte Kliniken verringern das Amputationsrisiko.   mehr

Zerkleinertes Obst und Blattsalate
Zerkleinertes Obst und Blattsalate

Kühlen ist Pflicht

Verzehrfertige Obststücke und vorgeschnittene Blattsalate sind praktisch und beliebt. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) prüft regelmäßig den Keimgehalt der Packungen und gibt Verbrauchertipps.   mehr

Gesunde Ernährung beugt Falten vor
Gesunde Ernährung beugt Falten vor

Bei Frauen helfen Obst und Gemüse

Eine niederländische Studie lieferte neue Erkenntnisse im Kampf gegen Falten: Ältere Frauen, die sich gemüse- und obstreich ernährten, hatten weniger Gesichtsfalten. Für Männerhaut bestätigte sich dieser Zusammenhang nicht.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Schwanen-Apotheke
Inhaber Markus Gogrewe
Telefon 02552/21 98
E-Mail schwanen-apotheke@online.de